HOFMANN Bestattungen

Inh.: Michael Irlmeier e. K.

ErdbestATTUNG

Die Erdbestattung muss immer auf einem Friedhof stattfinden. In manchen Gemeinden gibt es nur Reihengräber, die einen Sarg aufnehmen können. Andere Städte bieten auch Familiengräber für zwei oder drei Särge an. In Gruften können mehrere Generationen einer Familie bestattet werden. Auch sind in einigen Städten anonyme Sargbestattungen möglich.

Die Stadt Mücke und Hungen bieten jetzt auch Rasenbestattungen für Särge an. Das heißt, die Bestattung findet auf einem extra dafür vorgesehenen Rasenfeld statt. Als Grabstein wird eine Namenstafel aus Stein in den Boden eingelassen. Die Grabpflege wird von der Gemeinde übernommen.

Welche Art von Gräbern in einer Gemeinde möglich sind, ist in der jeweiligen Friedhofssatzung geregelt. Wir treten für Sie mit dem Friedhofsamt in Kontakt und klären, ob ihre Wünsche möglich sind.