ABSCHIED WÜRDEVOLL GESTALTEN

Herzlich willkommen auf unserer Homepage. Wir hoffen, Ihnen im Folgenden einige nützliche Informationen geben zu können.



  • DSC03388
  • 242A2927


               Hofmann Bestattungen
                Inh. Sandra Irlmeier e. K.
                Neupforte 18
                35305 Grünberg
                Telefon: 06401-903080

         


Den Tod eines Menschen zu bewältigen gehört zu den schwersten Aufgaben im Leben. In dieser Zeit erwartet die Gesellschaft von uns, dass wir "funktionieren", uns um die unaufschiebbaren Dinge der Bestattung kümmern.

Es bleibt kaum Zeit, diesen Tod zu begreifen. Trauer soll aber nicht zurückgehalten oder verdrängt werden. Um Sie zu entlasten und Ihnen das Nötigste abzunehmen sind wir für Sie da.
Sie erreichen uns zu jeder Tages- und Nachtzeit.


Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für die Trauernden da zu sein, ihnen vieles abzunehmen und sie in ihrer Trauerarbeit zu unterstützen, wann immer sie uns brauchen - weil Trauer Zeit braucht.

 



Wer wir sind

 

Die Firma Hofmann wird 1945 von dem Schreinermeister Ludwig Hofmann gegründet. Zunächst beginnt er in der Wohnküche, in der Neupforte 18, in Grünberg, mit der Herstellung von Holzspielzeug.

Im Jahr 1953 beginnt sein Sohn Franz Hofmann die Ausbildung zum Schreiner im elterlichen Betrieb. Auf seine Anregung hin wird 1960 die Schreinerei um ein Bestattungsunternehmen mit Sarghandel erweitert. Bereits früh hilft das Familienunternehmen den Hinterbliebenen in vielfältiger Weise bei den Behördengängen und der Organisation der Trauerfeier.

So wird 1989 die Schreinerei aufgegeben und das Bestattungsunternehmen im Hauptgewerbe weitergeführt, um sich ganz auf die Unterstützung der Trauerfamilien konzentrieren zu können.

1997 gibt Franz Hofmann die Führung des Unternehmens an seinen Schwiegersohn Michael Irlmeier ab, der den Betrieb zusammen mit der Enkelin des Firmengründers in der dritten Generation weiter führt.

Seit Bestehen des Familienunternehmens sind die Frauen der Inhaber im Unternehmen mit tätig. Sie helfen bei der Versorgung der Verstorbenen, führen Gespräche mit den Hinterbliebenen, stimmen die Dekoration und den Blumenschmuck ab und ergründen einfühlsam, wie der Abschied gestaltet werden soll.

Am 1. Juli 2019 hat Michael Irlmeier die Unternehmensführung an seine Tochter Sandra Irlmeier übergeben. Zusammen mit den Eltern, einem Vollzeitmitarbeiter und zwei Aushilfen führt sie das Unternehmen in der vierten Generation fort.


Von links: Edgar Niederschuh, Sandra Irlmeier, Thomas Schnick, Sabine Irlmeier, Michael Irlmeier

 

Bookmarks

Facebook Share

 

 

 

 






E-Mail
Anruf
Karte